English version

RiskWare:   Management von
Technologischem und Umweltrisiko

Risikoanalyse und Management ist eines der zentralen Anwendungsgbiete für rechnergestützten Entscheidungshilfesysteme.

RiskWare ist für die Unterstützung von EU Direktiven wie die Seveso II Direktive (96/82/EC) und nationaler Richtlinien und Vorschriften konzipiert.

RiskWare deckt drei verwandte Themenbereiche in einem einheitlichen, integrierten System ab:

  • Risikoabschätzung
  • Risikomanagement
  • Technisches Training

Das RiskWare System integriert Datenbanken (Anlagen, Sicherheitsberichte, Notfallpläne, Chemikalien, etc.) mit einem geographischen Informationssystem und einer Reihe von (probabilistischen) Modellen zur Simulation und Beurteilung von Unfallszenarien und der Riskobeherrschung.

Dies Werkzeuge sind in RTXPS, ein Echtzeit Expertensystem für Command and Control Aufgaben eingebettet, das Unterstützung der Einsatzplanung und Einsatzleitung anbietet. Dazu werden in der Wissens- bzw. Regelbasis des System Einsatzrichtlinien und Handbücher elektronisch umgesetzt und dynamisch und situationsabhängig verarbeitet.

Eine modulare, objektorientierte Implementierung als Client-Server System, interactive und dynamische Analyse mit Modellen die dem neuesten Stand der internationalen Technik entsprechen, der Einsatz von Methoden der künstlichen Intelligenz, Multimedia Formate und Zugang über das Internet sind die wesentlichen Eigenschaften des Systems.

RiskWare bietet einen flexiblen Rahmen für die Integration der Ergebnisse mehrerer internationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte:

A-TEAM   Technisches Training für Notfallmanagement: ein von der Europäischen Kommission gefördertes Informationstechnologie Projekt;

HITERM   Hochleistungsrechner und Netzwerke zur Unterstützung des technologischen Risikomanagement, ein Esprit HPCN DSS Projekt;

XENVIS   ein Informationssystem für technologisches Risiko in den Niederlanden;

GRIBS   ein Informationssystem für chemische, biologische, und atomare Risken für die Stadt Basel, Schweiz;

SIGRIC   SIstema di Gestione RIschio Chimico,eine Installation für die Provinz Pisa, Italien.





Besuchen Sie die RiskWare Bilderschau mit den neuesten Anwendungsbeispielen.



RiskWare
Slide Show
Technische
Beschreibung
Regulatory
Framework
RiskWare:
The Product
Related
Projects
On-line
Manuals

Copyright 1995-2003 by:   ESS   Environmental Software and Services GmbH AUSTRIA